28 February 2011

fcm #8

Foto: Photo ID 229099 von pischare / photocase.com
...
this is not real. hallo neue woche!

26 February 2011

Hagia Sophia

istanbul010
istanbul017
istanbul012
istanbul013
istanbul011
istanbul016
...
was kind of bored inside of there and made a number of detail-photos. the picture i like the most is the scratch tagged wall in the loneliest corner. (first image) ansonsten auch nur eine halle voll mit touristen.
Hagia Sophia, Istanbul, Turkey

25 February 2011

3 random pics

scan027
scan043
scan079
...
oben: geschenkt von der lieben mitbewohnerin - uslu lack grey purple (on nails: neon orange)
mitte: la copine francaise - pretty johanna with her spying high-tech kamera! ^^
unten: photoautomat zürich

Liebe Alle! Fröhliche Grüsse zum Wochenende!!!

22 February 2011

^

scan053

...
the sky is one of the best things on earth.

music: Soulphiction - Underground Railroad
danke D

hello handmade bei tracks


...
mein bruder erwähnte er hätte vor ein paar wochen das hello handmade t-shirt bei arte gesehen. et voilá - da ist es ja! ein sehr schöner bericht über die (deutsche) handmade-szene bei tracks. hello sophie, toll dich in "moving image" zu sehen, schonmal besser als leider noch nicht in "echt" ^^ einen gruss von hier nach hh!

21 February 2011

istanbul

istanbul038
istanbul015
istanbul034
istanbul023
istanbul002
istanbul030
istanbul007
istanbul006
istanbul022
...
i loved it there. more to come.

fcm #7

Foto: Doc #milky road von illleeeegal / photocase.com

...
when you got nothing, you got nothing to lose.

how does it feel
to be on your own
with no direction home

music: bob dylan - like a rolling stone / click for lyrics

sorry, etwas melancholisch hier. vielleicht schreibt mir jemand etwas lustiges ins kommentar, damit ich lachen muss!?..;)

20 February 2011

://

scan052
scan013
...
WANTED: home sweet home

hei das war alles so viel so anstrengend in den letzten tagen. oder besser gesagt intensiv. würde jetzt gerne irgendwo ankommen wo mein platz ist. ich sende stumme stossgebete ins universum - auf ein baldiges hoch mal wieder! zumindest ist aber der innere motor schon heissgelaufen, bei so einer schotterpiste, kein wunder.

die fotos passen nicht wirklich. oder irgendwie doch.

16 February 2011

_____/^\

scan111
scan054
scan051
...
oben: maisstoppelfelder im landkreis vechta
mitte: blick aus meinem fenster in zürich (+nebel)
unten: zürich hardbrücke

hügellandschaft- und bergbewohner, seht ihr wie platt es da oben ist, auf dem ersten bild? (am horizont ist keine erhebung sondern ein waldstück) so bin ich aufgewachsen - nix hügel auf dem nachhauseweg :D

15 February 2011

(...)

Das Wort zum Dienstagabend:
MEINE GENERATION ERLEBT DEN ZUSAMMENBRUCH DES KAPITALISMUS, OHNE DASS DIES DAS ENDE DIESES SYSTEMS BEDEUTEN WÜRDE.* - ES IST WIRKLICH ZEIT FÜR EINE REVOLUTION! ABER ERSTMAL MUSS ICH MIR DIE NÄGEL LACKIEREN.
...
* Zitiert aus: Das Selbst, Die Maske, Der Bluff - Über die Inszenierung der eigenen Person von Manfred Prisching. Gutes Buch. Flüssig zu lesende Gesellschaftsanalyse und -kritik. Ich bin entblösst. ;)

14 February 2011

fcm #6

Foto: Photo ID 174153 von Miss X / photocase.com
...
VALENTINSTAG: Alles Liebe für alle meine LeserInnen!!! Ich bin schon wieder auf dem Sprung, diesmal eher unfreiwillig nach Berlin. Die Freude über diesen Umstand überwiegt grad doch den ganzen Verlust. :) ...und weiter gehts...

13 February 2011

*

scan026
scan014
...
zeiten kommen, zeiten gehen. und immer schön auf die täschchen aufpassen... habe einen haufen filme entwickeln lassen in istanbul. die erfreuen jetzt mein herz :)

fail

shit
...
so. zugegebenermassen, mit mehr glück als verstand bin ich wieder zurück. der offiziellen identität beraubt, war ich sehr glücklich festzustellen, dass mir zumindest noch die erinnerung an meinen eigenen namen, geburtsdatum und -ort geblieben war...haha. dummheit wird bestraft. und verdammt, der neue verlorene lippenstift hat die ganze nacht bis zum morgen gehalten, wie sich herausstellte. komisch, dass mich das mit dem verlust der handtasche am meisten geärgert hat. weirdo. also, ich übe mich ab sofort in enthaltsamkeit und fleiss. and i need a job.

music: radiohead - bodysnatchers

(ach ja: ich war in istanbul - und es war wunderschön!!! analog fotos folgen irgendwann...wenn ich wieder zu geld gekommen bin ;D)

07 February 2011

fcm #5

Foto: Warnemünde 09 von pontchen / photocase.com
...
heute muss ein strandfoto ran, weil die sonne scheint. und weil ich heute morgen im traum-wach-zustand überzeugt war bis zum hals in sand verbuddelt zu sein, mit blick aufs meer. voll toll.

ICH MACHE EINE BLOG-PAUSE. BIS SONNTAG. HABT EINE WUNDERBARE WOCHE IHR LIEBEN DA DRAUSSEN!

05 February 2011

50.

50-10
mothers day
...
NUR DAS BESTE FÜR DIE LIEBE MAMA. Die Sonne scheint für dich, auch in Zürich :)

03 February 2011

Scan141
-
Gründe aus Zürich wegzuziehen:

⇾ Essen zu teuer.
⇾ Mieten zu teuer.
⇾ Öffis zu teuer.
⇾ Ausgehen zu teuer.
⇾ Alles zu teuer.
⇾ Es ist so gut wie immer bewölkt und nebelig.
⇾ Die meisten Supermärkte schliessen um 19h. (Die, welche danach noch offen sind gleichen einem Einkaufsgelage / Menschenauflauf = nervtötend.)
⇾ Ab 22h kann man an Kiosks keinen Alkohol-to-Go mehr kaufen (auch nicht am Hauptbahnhof!!!).
⇾ Wochentags fährt die letzte Öffis-Verbindung so gegen 00:20h.
⇾ Am Wochenende zahlt man für die Nachtverbindung (welche kein betrunkener Mensch versteht) 5 CHF Nachtzuschlag - trotz Abonnement oder gültige Tageskarte.
⇾ Nachtzuschläge generell - ob für Döner oder Dosenbier.
⇾ Den Taxifahrern muss der Weg erklärt werden, sonst fahren sie falsch.
⇾ Die Clubflyer sehen tendenziell toller aus, als es die Partys letztendlich sind. (Gilt für Zukunft, Hive, Pfingstweide, Supermarket, Cabaret, und für die anderen Clubs wahrscheinlich auch ;)
Schweizer Zürcher scheuen das unverbindliche sinnentleerte Geschwätz. (Oder sind dessen nicht fähig.)
Schweizer Zürcher reden gerne über ihre Sprache(n) anstatt sie für die Kommunikation zu nutzen.
Schweizer Zürcher tanzen nicht so gern gut.
⇾ Es ist langweilig Leute auf öffentlichen Plätzen zu beobachten, weil sie 1. langweilig ausschauen (Grau, Schwarz, Crème) und 2. langweilige Sachen tun. (Zur Arbeit fahren, nach Hause fahren oder sinnvolle Produkte einkaufen.)
⇾ Körperkult. Sport ist ja soooo wichtig. Gesundes, fettarmes, fair und lokal produziertes Essen auch.
⇾ In den Strassen riecht es überhygienisch nach frischer Wäsche und Trocknern.
⇾ Es gibt kaum Kunst auf der Strasse.
⇾ Der Züri-Sack - nervt.
⇾ Papier muss von Pappe getrennt und sauber mit Paketband verbündelt werden (dauert eeewig).
⇾ Übermässige Bürokratie. (Achja, Schweizer sind die besseren Deutschen.)
⇾ Und last but not least: Die allgemeine Deutschen-Antipathie.

Scan141
+
Gründe in Zürich zu bleiben:

⇾ Der Letten (im Sommer).
⇾ Der See (im Sommer).
⇾ Die grünen Wiesen (im Sommer).
⇾ Die hübschen Wohnhäuser. (Auch wenn ich sie nur von aussen zu sehen bekomme.)
⇾ Die Schweiz drumherum: wahrhaftig schön (im Sommer UND Winter).
⇾ Auf vieles ist Verlass.
⇾ Zugegebenermassen, die Leute sehen gut und gesund aus.
⇾ Amboss-Bier.
⇾ Brockenhäuser.
⇾ Die spontanen Privatparties.
⇾ Gästelistenplätze. (Danke, Freunde :)
⇾ Die kurzen Wege. (Also wenn nichts mehr geht kommt man immer noch zu Fuss nach Hause.)
⇾ Öffis stinken nicht.
⇾ Der Käse (der stinkt, aber das ist auch gut so ^^).
⇾ Die Schokolade.
⇾ Die Vokabeln auf allen Produktverpackungen (D, I, F, E).
⇾ Gute Gehälter.
⇾ Das ausgereifte Design-Verständnis.
⇾ Die Ausnahmen welche die Regel bestätigen. (Ich freue mich über jeden Verrückten, dem ich auf der Strasse oder in der Tram begegne - wahre Raritäten!)
⇾ Fluchende oder jubelnde Schweizer. (druf gschisssä! oder Jöööööööööö! - herzbewegend ^^)
⇾ Man kann beim Gehen nach vorne oder zu den Seiten schauen ohne Gefahr zu laufen in Dreck zu treten.
⇾ Müll auf die saubere Strasse zu schmeissen verursacht eine befriedigende Stimmung von Rebellion und Freiheit. (Ja, so einfach kann das hier sein.)
⇾ Isch das guet?
⇾ Scho, odr?
⇾ Die Freunde, die hier bleiben.
⇾ Die Freunde, die hier bleiben.
⇾ Die Freunde, die hier bleiben.


Das ist natürlich eine rein subjektive Sicht auf die Dinge, geäussert von einer deutschen Studentin in der Schweiz. Ausserdem denke ich gerne über Städte nach. Und ziehe gerne um. Wohin auch immer.
edit #1: Zuhause ist überall, wo es Internet gibt ;)

02 February 2011

01 February 2011

FEBRUARY

...
yey, ein neuer monat! eine kleine weile meine bunten muster rumschieben konnte mich etwas erheitern. dieser himmel über zürich - ich finde ihn mittlerweile schrecklich!!! er hängt so tief und so grau. drückt richtig. das kann aber auch die arbeit sein, welche noch vor mir liegt..;)